Zubereitung und Anwendungsbeispiele von Sole

 

Himalaja KristallsalzHimalaja KristallsalzSole

 

Zubereitung der Kristallsalz-Sole aus Brocken oder Haliten:

 

 

Soleherstellung aus konzentrierter Sole:

1% Lösung
4ml 26%tige Sole auf 100ml Wasser
40ml 26%tigeSole auf 1l Wasser
4ml entsprechen ungefähr einem Teelöffel

 

2% Lösung
8ml 26%tige Sole auf 100ml Wasser 
80ml 26%tige Sole auf 1l Wasser

 

 

Zubereitung Kristallsalz-Sole aus Streusalz:

1% Lösung
1g Salz auf 100ml Wasser
10g Salz auf 1l Wasser
1kg Salz auf 100l Wasser

 

2% Lösung
2g Salz auf 100ml Wasser
20g Salz auf 1l Wasser
2kg Salz auf 100l Wasser

 

3% Lösung
3g Salz auf 100ml Wasser
30g Salz auf 1l Wasser
3kg Salz auf 100l Wasser

 

10% Lösung
10g Salz auf 100ml Wasser
100g Salz auf 1l Wasser

 

 

Praktische Beispiele für Anwendungen der Kristallsalz-Sole


(Wenn Sie regelmäßig Medikamente nehmen, dürfen Sie diese nicht einfach eigenmächtig absetzten.
Fragen Sie einen Arzt, der für natürl. und ganzheitliche Heilmethoden offen ist.
Genauere Informationen entnehmen Sie bitte auch den Büchern "Wasser&Salz, Urquell des Lebens" von Dr. med. Barbara Hendel und Peter Ferreira oder „Gesund&Fit mit Wasser und Salz“ von Dr. med. Barbara Hendel (diese und mehr sind ebenfalls bei uns erhältlich). Hier finden Sie einige Auszüge aus diesem Buch.

 

 

Sole-Trinkkur bei:

  • Erschöpfung
  • Stress
  • Aktivierung der Selbstheilkräfte
  • Hautkrankheiten
  • Allergien
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Verdauungsbeschwerden
  • Stoffwechselstörungen
  • Nieren- und Blasenkrankheiten
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Schwermetallbelastungen
  • Nervosität
  • Konzentrationsschwäche
  • Schlafstörungen
Frau-Stress 

 

So wird´s gemacht:

 

VORSICHT bei Niereninsuffizienz und salzsensiblen Bluthochdruck. Allenfalls tropfenweise anwenden.

 

 

Sole Inhalation bei:

  • Asthma
  • Bronchitis
  • Nasennebenhöhleninfekte
  • Schnupfen
Inhallieren-Frau 

 

So wird´s gemacht:

 

WICHTIG: Nicht bei Asthma-Anfällen einsetzen

 

 

Sole-Nasenspülung bei:

  • Nasennebenhöhleninfekte
  • Chronischer Schnupfen
  • Borkige Nase
  • Akute Infekte der oberen Atemwege
  • Heuschnupfen

Sole 

Sole

Sole

 

So wird´s gemacht:



WICHTIG: Bitte genau dosieren. 1% Lösung entspricht der Salzkonzentration der Tränenflüssigkeit und brennt deshalb nicht.

 

 

Sole-Augenspülung bei:



So wird´s gemacht:



WICHTIG: Bitte genau dosieren. 1% Lösung entspricht der Salzkonzentration der Tränenflüssigkeit und brennt deshalb nicht.  

 

 

Sole-Mund-und Rachenspülung bei:

  • Halsentzündungen
  • Mandelentzündungen
  • Zahnfleischentzündungen
  • Zahnfleischbluten
  • Saure Mundflora
  • Bläschen und Aphthen im Mundbereich
Gurgeln-Frau 

 

So wird´s gemacht:

WICHTIG: Bei offenen Stellen im Mundbereich Solekonzentration verringern

 

 

Sole-Bad bei:

  • Stress
  • Erschöpfung
  • Entschlackung
  • Übersäuerung
  • Aktivierung der Selbstheilkräfte
  • Neurodermitis
  • Schuppenflechte
  • Trockene und Fettige Haut
  • Erkältungskrankheiten (nicht bei hohem Fieber!)
  • Schlafstörungen
  • Burn-Out-Syndrom
  • Infekt Anfälligkeit
  • zum Genießen
Frau-Bad 

 

So wird´s gemacht:

 

WICHTIG: Bei offenen Hautstellen nur max. 1% Solebad nehmen.

Bei Herzkreislaufschwäche nie ohne Aufsicht baden

Vorsicht bei schweren Venenerkrankungen

 

 

Sole-Teilbäder bei:

 

So wird´s gemacht:

 

WICHTIG: Bei offenen Hautstellen max. 3% Lösung verwenden.

 

 

Sole-Einreibungen bei:

 

So wird´s gemacht:



WICHTIG: Vorsicht nach der Rasur

 

 

Sole-Einreibungen bei:

 

So wird´s gemacht:

 

WICHTIG: Vorsicht nach der Rasur

 

 

Sole-Umschläge bei:

 

So wird´s gemacht:

 

WICHTIG: Soleumschläge nie auf offene Wunden legen.

 

 

Sole-Umschläge bei:

 

So wird´s gemacht:

 

WICHTIG: Soleumschläge nie auf offene Wunden legen.

 

 

Sole-Umschläge bei:

 

So wird´s gemacht:

 

WICHTIG: Soleumschläge nie auf offene Wunden legen.

 

 

Salzsocken bei:

 

So wird´s gemacht:

 

WICHTIG: Soleumschläge nie auf offene Wunden legen.

 

 

Salzhemd + Salzwadenwickel bei:

 

So wird´s gemacht:

 

WICHTIG: Soleumschläge nie auf offene Wunden legen.

 

 

Salzwadenwickel bei:

 

So wird´s gemacht:

 

WICHTIG: Soleumschläge nie auf offene Wunden legen.

Nach oben